DAX 18.444,10 -0,76% Dow Jones 41.070,80 0,19% MDAX 25.531,80 -0,44% Nikkei 225 40.521,10 -2,56% S&P 500 5.599,82 -1,24% STOXX Europe 50 4.894,83 -1,46% Nasdaq 100 19.910,50 -2,45% Bitcoin 65.198,78 USD 0,18% Gold 79,07 USD -0,40% EUR/USD 1,09 USD 0,29%
DAX 18.444,10 -0,76% Dow Jones 41.070,80 0,19% MDAX 25.531,80 -0,44% Nikkei 225 40.521,10 -2,56% S&P 500 5.599,82 -1,24% STOXX Europe 50 4.894,83 -1,46% Nasdaq 100 19.910,50 -2,45% Bitcoin 65.198,78 USD 0,18% Gold 79,07 USD -0,40% EUR/USD 1,09 USD 0,29%
+49 (0) 152 573 122 93
  • Magazin
  • Wie du 4000 € an Dividenden pro Jahr erhältst: Ein Leitfaden für Investoren

Wie du 4000 € an Dividenden pro Jahr erhältst: Ein Leitfaden für Investoren

Dividendenaktien und -ETFs sind eine großartige Möglichkeit, passives Einkommen zu generieren. Wenn dein Ziel darin besteht, jährlich 4000 € an Dividenden zu erhalten, gibt es einige wichtige Schritte, die du beachten musst. In diesem Artikel erkläre ich dir, wie du dieses Ziel erreichen kannst, welche Aktien und ETFs besonders geeignet sind und wie du die Investition mit und ohne Steuer berechnen kannst. Außerdem stelle ich dir eine übersichtliche Tabelle zur Verfügung.

Nutze den kostenlosen Portfolio-Tracker von Holistic, um all deine Dividendeneinnahmen übersichtlich zu verfolgen.

Wie erreiche ich 4000 € Dividenden pro Jahr?

Um 4000 € Dividenden pro Jahr zu erhalten, musst du folgende Schritte unternehmen:

Dividendenrendite bestimmen

Finde heraus, welche Dividendenrendite deine Zielaktien oder ETFs bieten. Die Dividendenrendite wird in Prozent angegeben und zeigt, wie viel Prozent des investierten Kapitals als Dividende ausgeschüttet wird.

Erforderliches Kapital berechnen

Teile die gewünschte jährliche Dividende (4000 €) durch die Dividendenrendite. Das Ergebnis zeigt dir, wie viel Kapital du investieren musst.

Beispiel: Wenn die durchschnittliche Dividendenrendite deiner ausgewählten Anlagen 4 % beträgt, benötigst du eine Investition von 100.000 € (4000 € / 0,04).

Die 5 besten Aktien und ETFs für Dividenden

Hier sind fünf empfehlenswerte Aktien und ETFs, die sich durch attraktive Dividendenrenditen auszeichnen:

1. Johnson & Johnson (JNJ)

Ein solides Pharmaunternehmen mit einer Dividendenrendite von ca. 2,5 %.

2. Procter & Gamble (PG)

Ein Konsumgütergigant mit einer Dividendenrendite von etwa 2,6 %.

3. Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield ETF (VHYL)

Dieser ETF bietet eine breite Diversifikation und eine Dividendenrendite von ca. 3,5 %.

4. Realty Income (O)

Ein Real Estate Investment Trust (REIT) mit einer Dividendenrendite von etwa 4,2 %.

5. iShares MSCI Emerging Markets Dividend ETF (DVYE)

Dieser ETF fokussiert sich auf Dividenden aus Schwellenländern und bietet eine Dividendenrendite von ca. 4 %.

Investition mit und ohne Steuer berechnen

In Deutschland fällt auf Dividenden eine Abgeltungssteuer von 25 % an, zusätzlich zum Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer. Das bedeutet, dass du von deinen Dividenden etwa 26,375 % an Steuern abführen musst.

Berechnung ohne Steuern

Bei der Berechnung der Dividende ohne Berücksichtigung von Steuern geht es darum, die notwendige Investitionssumme zu ermitteln, um eine bestimmte jährliche Dividende zu erzielen. Die Dividendenrendite spielt hierbei eine zentrale Rolle. Sie gibt an, wie viel Prozent des investierten Kapitals jährlich als Dividende ausgeschüttet werden.

Um die erforderliche Investitionssumme zu berechnen, wird die gewünschte jährliche Dividende durch die Dividendenrendite geteilt. Die Formel lautet:

Erforderliches Kapital=Gewu¨nschte DividendeDividendenrenditeErforderliches Kapital=DividendenrenditeGewu¨nschte Dividende​

Beispielsweise, wenn ein Anleger eine jährliche Dividende von 4000 € bei einer Dividendenrendite von 4 % anstrebt, ergibt sich folgende Berechnung:

Erforderliches Kapital=4000 €0,04=100.000 €Erforderliches Kapital=0,044000€​=100.000€

Das bedeutet, dass der Anleger 100.000 € investieren muss, um jährlich 4000 € an Dividenden zu erhalten, ohne dabei Steuern zu berücksichtigen.

Dividendenrendite: 4 %
Gewünschte Dividende: 4000 €
Erforderliches Kapital: 4000 € / 0,04 = 100.000 €

Berechnung mit Steuern

Die Berechnung der Dividende unter Berücksichtigung von Steuern ist komplexer, da die ausgeschüttete Dividende der Besteuerung unterliegt. In Deutschland fällt auf Dividenden die Kapitalertragssteuer von 25 % an, zusätzlich zum Solidaritätszuschlag von 5,5 % auf die Steuer sowie gegebenenfalls der Kirchensteuer. Insgesamt beträgt die Steuerlast etwa 26,375 %.

Um die Netto-Dividende nach Steuern zu berechnen, muss die gewünschte Dividende durch den Prozentsatz berechnet werden, der nach Abzug der Steuern verbleibt. Die Formel lautet:

Netto-Dividende nach Steuern=Gewu¨nschte Dividende1−SteuersatzNetto-Dividende nach Steuern=1−SteuersatzGewu¨nschte Dividende​

Beispielsweise, wenn ein Anleger nach Steuern eine jährliche Dividende von 4000 € erhalten möchte, muss die Berechnung wie folgt durchgeführt werden:

Netto-Dividende nach Steuern=4000 €1−0,26375≈5435,43 €Netto-Dividende nach Steuern=1−0,263754000€​≈5435,43€

Das bedeutet, der Anleger müsste eine Brutto-Dividende von etwa 5435,43 € vor Steuern erzielen.

Um das erforderliche Kapital für diese Brutto-Dividende bei einer Dividendenrendite von 4 % zu berechnen, wird folgende Formel verwendet:

Erforderliches Kapital=5435,43 €0,04≈135.885,75 €Erforderliches Kapital=0,045435,43€​≈135.885,75€

Somit muss der Anleger etwa 135.885,75 € investieren, um nach Abzug der Steuern eine jährliche Dividende von 4000 € zu erhalten.

Netto-Dividende nach Steuern: 4000 € / (1 - 0,26375) ≈ 5435,43 €
Erforderliches Kapital: 5435,43 € / 0,04 ≈ 135.885,75 €

Übersichtliche Tabelle

AnlageDividendenrendite (%)Erforderliches Kapital ohne Steuern (€)Erforderliches Kapital mit Steuern (€)
Johnson & Johnson (JNJ)2,5160.000217.418,56
Procter & Gamble (PG)2,6153.846,15209.684,10
Vanguard VHYL ETF3,5114.285,71155.292,52
Realty Income (O)4,295.238,10129.415,95
iShares DVYE ETF4,0100.000135.885,75

Diese Tabelle bietet dir eine klare Übersicht darüber, wie viel Kapital du investieren musst, um 4000 € Dividenden pro Jahr zu erzielen, sowohl vor als auch nach Steuern. Die Auswahl der richtigen Aktien und ETFs ist dabei entscheidend. Es ist wichtig, eine gute Mischung aus stabilen, bewährten Unternehmen und breit diversifizierten ETFs zu wählen, um das Risiko zu minimieren und stabile Erträge zu gewährleisten.

Mit einer sorgfältigen Auswahl und einer klugen Anlagestrategie kannst du dir ein verlässliches passives Einkommen durch Dividenden aufbauen.

Fazit

Das Ziel, jährlich 4000 € an Dividenden zu erhalten, ist erreichbar, wenn du eine sorgfältige Auswahl an Dividendenaktien und -ETFs triffst und dein Kapital strategisch investierst. Indem du die Dividendenrenditen analysierst und das erforderliche Kapital berechnest, kannst du einen klaren Plan entwickeln. Beachte jedoch die steuerlichen Aspekte, da diese einen erheblichen Einfluss auf deine Netto-Rendite haben können.

Die in diesem Artikel genannten Aktien und ETFs bieten eine gute Grundlage, um mit dem Investieren in Dividenden zu beginnen. Wichtig ist jedoch, dass du deine Investitionen regelmäßig überprüfst und anpasst, um langfristig erfolgreich zu sein.

Wichtiger Hinweis

Dieser Artikel stellt keine Anlageberatung dar. Die genannten Aktien und ETFs sind lediglich Beispiele und sollen als Ausgangspunkt für deine eigene Recherche dienen. Jede Investition ist mit Risiken verbunden, und du solltest dich umfassend informieren und gegebenenfalls einen Finanzberater konsultieren, bevor du Investitionsentscheidungen triffst. Wir distanzieren uns von jeglicher Haftung für finanzielle Verluste, die durch Investitionen aufgrund dieses Artikels entstehen könnten.

Aktualisiert am

Zurück zur Newsübersicht

Weitere Artikel zum Thema Finanzen

So viel Vermögen benötigst du für 100 € Dividende im Monat

Wie erreiche ich 100 € Dividenden pro Monat?Um 100 € Dividenden pro Monat zu erhalten, musst du folgende Schritte unternehmen.ß..

von Burcu

Wer ist der CEO von Tencent?

Wer ist der CEO von Tencent? Ma Huateng ist seit der Gründung des Unternehmens CEO von Tencent. 1998: Gründung des Unternehmens.

von Burcu

Wie funktioniert das mit der Dividende?

Wie funktioniert das mit der Dividende? Der Prozess der Dividendenausschüttung umfasst mehrere Schritte und wichtige Termine.

von Burcu

Portfolio Tracker
App for free

Nutze unsere kostenlose App, um dein Investmentportfolio jederzeit und überall zu überwachen. Genieße Echtzeit-Daten und benutzerfreundliche Funktionen, die deine Finanzverwaltung vereinfachen. Lade die App herunter und beginne sofort mit der Optimierung deiner Investments, ohne jegliche Kosten.

Frage stellen Kostenlos starten